Sonntag, 5. Februar 2017

Kerstins Lieblingsbuch | #BATAK am Sonntag



(für den passenden Soundtrack das Video ganz unten anklicken, der Html-Audioplayer macht gerade Zicken...)



 

Hallo! Schön, dass du hier mitmachst! Stell' dich einfach mal vor.

Hallo zusammen! 😉 

Ich bin Kerstin, 34 Jahre alt, von der schönen Ostalb und ein absolut buchverrückter Potterhead. 😜

https://kerstinsbuntewelt.wordpress.com/

Wenn ihr auf das Bild klickt, kommt ihr auf ihren Blog! :D 




Welches Buch würdest du als dein Lieblingsbuch bezeichnen? Es darf auch gerne eines aus deiner Kindheit sein.

Nach der Vorstellung dürfte das nicht schwer zu erraten sein. ;-)
Mein Lieblingsbuch ist "Harry Potter und der Stein der Weisen", denn damit fing vor über 15 Jahren meine große Liebe an!


Hach, da bekomme ich Gänsehaut. 
Bei mir ist es zwar letzendlich der dritte Band, 
aber der erste Band hat für mich auch eine wunderbare Tür geöffnet...







Wie bist du zu dieser Reihe gekommen?

Ich wollte es am Anfang eigentlich gar nicht lesen. Als ich anfing, war sogar schon Band 3 erschienen.
Mein Kollege (!) hat damals aber so davon geschwärmt, dass ich es auch gelesen habe.
Direkt von der ersten Seite an war es um mich geschehen und ich fühlte mich Zuhause.
Diesen Bann hat bisher keine andere Buchreihe bei mir ausgelöst und ich freue mich auch heute noch jedes Mal wenn ich nach Hogwarts zurückkehre.


Wahnsinn, an so etwas erinnert sich. Bei mir war es meine Patentante. 
Es ist wirklich jedes Mal wie heimkommen. 


 


Was machen diese Bücher zu deinen Lieblingsbüchern?

Ich liebe sie einfach!
😍 JK Rowling hat hiermit eine ganz besondere Welt geschaffen, die Jung und Alt über Jahrzehnte hinweg begeistern kann.
Und ich freue mich wie blöde, wenn ich heute durch eine Buchhandlung laufe und Kinder streiten höre, wer denn der beste Charakter im Buch ist und welches Haus das coolste ist.
Das hat bisher noch niemand geschafft.



Wie süß! Und ja, Harrys Welt ist einzigartig!!





Hast du eine Lesemacke? Wenn ja, welche?


Hmm, ich habe letzt durch Zufall eine entdeckt: ich kann gebrauchte Bücher nicht leiden. Ich verleihe keine und leihe auch keine aus (einzige Ausnahme: sehr gute Freunde).
Ansonsten darf ich an spannenden Stellen nicht gestört werden, sonst könnte ich etwas unangenehm werden.

Das ist der einzige Buch, an dem ich dir gerne widersprechen würde. Kann dich aber trotzdem verstehen. Private Bücher leihe ich aber auch ungern aus (selbst an Freunde). Haha, dann liest du bestimmt auch nicht an öffentlichen Plätzen? Wenn doch, wäre das irgendwie lustig! 



Vielen Dank für die Teilnahme!! 

Vielen lieben Dank, dass ich dabei sein durfte.


---
Hier kommt ihr zu meinem HP-Beitrag: Klick



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, Kleckse! <3