Donnerstag, 5. Mai 2016

Zustand GEBRAUCHT = okay!? | Seitenglanz erhalten #1




Hallo ihr Lieben!

Ab sofort gibt es neben "Lieblingsbuch - wenn Seiten glänzen" eine weitere Reihe auf diesem Blog. 
"SEITENGLANZ ERHALTEN"!
In Facebook und auch im realen Leben habe ich schon von bestimmten Problemen mit Büchern gehört.

  • verbogene Rücken
  • Wachsflecken
  • Fettflecken
  • störender Geruch
  • vergilbter Buchschnitt
  • und vieles mehr!!  (was sind eure Buchprobleme?)


Sind Leserillen, Eselsohren, oder ein Wasserschaden erst einmal da, ist es unmöglich, da noch etwas zu machen. Jedenfalls wüsste ich da nichts. 
Ihr etwa?


Wie man Bücher wieder schöner bekommt und wie man sie möglichst im guten Zustand erhält, erfahrt in der Reihe "Seitenglanz erhalten". 

Ich liebe es, wenn Bücher auch nach dem Lesen noch so wie vorher aussehen. 

Manche Bücher "dürfen" aber auch gebraucht aussehen. Finde ich. Bei den Geschichten von Stephen King finde ich das zum Beispiel wirklich passend. 





Oder auch bei Büchern, die man aus der Kindheit "mitgenommen" hat. Ich habe mich zum Beispiel im Alter von zwei Jahren im Kochbuch meiner Mutter verewigt. Leider kann ich euch das gerade nicht zeigen. Dafür andere verranzte Bücher. Ich habe sie damals selbst aus der Bücherei ausgeliehen und später dann aus dem Bücherflohmarkt der Bücherei bekommen. Meine eigenen Kinderbücher hat mein Mutter leider dem Kindergarten gespendet. Habt ihr noch alte Kinderbücher von euch? Oder habt ihr sie wie ich ersatzweise dann nachgekauft? 
Weil sie früher für mich ein Teil meines Lebens waren, musste ich sie irgendwie haben. Hat irgendwie etwas von Fotoalbum. Nur eben in Form von Geschichten. Wenn ihr versteht, was ich meine...




Die "Gänsehaut"- Bücher fand ich damals wirklich toll. Schön schaurig spannend! Sie machten meiner Meinung nach ihrem Namen alle Ehre. Es gab dazu ja auch vor kurzem eine Verfilmung. War jemand von euch drinnen? 
Ich fand den Trailer wirklich nicht schlecht. Wenn der Film in meiner Kindheit rausgekommen wäre, hätte er bestimmt auch richtig gute Zahlen gehabt. Heutzutage kennen die Kinder die Bücher und Hörspiele nicht. Es gab die Bücher ja auch als Serie. War aber nicht so mein Fall. 
Astrid Lindgren ist eine meiner Lieblingsautoren. Somit musste das Buch mit dem traurigsten Thema von ihr auch in mein Regal. Die Kinder von Bullerbü überlege ich mir auch noch zu holen. 
Auf dem Bild ist auch noch eine Geschichtensammlung von Janosch zu sehen. Von ihm habe ich früher eher die Hörspiele gehört. Vom Lari-Fari-Mogelzahn. Und auch das Regenauto habe ich hoch und runter gehört. Moment - war das überhaupt von ihm? Toll war es auf jeden Fall. Natürlich fand ich auch "Oh, wie schön ist Panama" toll! Mein Neffe hat es schon in seiner Sammlung. Als ich ihm die Geschichte gestern vorgelesen habe, musste ich mich ganz schön amüsieren. Es ist sehr kindgerecht geschrieben. Sagen wir es mal so. So stellen sie zum Beispiel einen Wegweiser auf und wissen dann, wo sie hinmüssen. Ihr Lieben, vergesst euer Navi! Nehmt einfach immer Wegweiser im Kofferraum mit & schon verirrt ihr euch nie wieder!...


Aber es geht ja in dem Post natürlich nicht um den Inhalt der Bücher. Jedenfalls wisst ihr jetzt, dass es schon einige Bücher gibt, die ich selbst in "veranzter Form" wertschätze. 

Damit es ein bisschen übersichtlicher ist, mache ich mal eine Liste...


  • Leihausgaben
  • Bücher, die man schon lange besitzt und deren Alterserscheinung zur Erinnerung gehört
  • Bücher, bei denen das gebrauchte Aussehen zum Inhalt passt
  • WELCHE NOCH?? - WAS MEINT IHR?



Bis zum nächsten Mal! 
Eure Sara




Kommentare:

  1. Huhu!

    Ein schöner Beitrag, und ein interessantes Thema! Ich war lange Zeit die Art von Leserin, die akribisch darauf achtet, bloß keine Leserillen in ein Buch zu machen und es möglichst so zu lesen, dass es danach noch brandneu aussieht. So ein bisschen wie die Dame in diesem Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=TBgtMaBCRm8

    Irgendwann hat sich das bei mir verändert, ich weiß auch nicht genau, warum. Inzwischen darf ein Buch bei mir auch gelesen aussehen, das stört mich gar nicht mehr!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Erst einmal vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Ich habe früher eigentlich nie darauf geachtet und mich erst später damit "angesteckt". Das Video finde ich ja genial! Wenn es so ähnlich bei dir war, kannst du jetzt echt froh sein! Ist bestimmt um einiges stressfreier! :D

      LG zurück & ein schönes Wochenende Sara

      Löschen

Danke, Kleckse! <3