Dienstag, 5. April 2016

Leseliste || Welche Seiten im April glänzen dürfen...






Hallo ihr Lieben!

Die Monate Februar und März waren wenig belesen. Oder besser gesagt: ich war lesefaul. Ich wollte UNBEDINGT "House of Leaves" lesen. Aber irgendwie wurde das nichts. Stattdessen habe ich mich "Supernatural" und "Criminal Minds" gewidmet. Das ein oder andere Buch war schon dabei. Wenn es euch interessiert, werde ich euch gerne noch darüber berichten!

Jetzt aber zu der Leseliste! Ich fand es immer interessant, wenn Leser ihre Leseliste gezeigt haben. Also habe ich mir bei Sonnenuntergang ein paar ausgewählte Bücher geschnappt, sie auf einen Balken gelegt&"klick"...

Kurz vorweg: auf dem Bild fehlen natürlich Reziexemplare. Also eigentlich nur eines, aber ich bin offen für weitere. 
Ich werde es/sie euch dann zeigen! 
Und ich weiß auch nicht, ob ich alle Bücher packe. Aber ihr wisst ja, wie das so ist.
Aber ich stelle euch die Bücher mal ganz kurz vor.



"Schiffbruch mit Tiger" und "Gut gegen Nordwind" habe ich bei Rebuy gekauft.








Das erste Buch hat mir eine Bekannte empfohlen, die ebenso wie ich in der Bücherei arbeitet und noch zusätzlich Medienfachangestellte Fachbereich Bibliothek (oder so) ist. 

Also ist sie vom Fach und hat Ahnung. Ihr kennt bestimmt die Verfilmung "Life of Pi".
Hier erfahrt ihr mehr vom Buch


















Das zweite Buch
 haben die Glimmerfeen vorgestellt und von ihm geschwärmt. 

Da bestand für mich natürlich kein Zweifel, dass es auf die Wunschliste musste.
Hier erfahrt ihr mehr vom Buch


















Bei Rebuy zu bestellen ist echt viel besser, als ich dachte! 
Klar kann man da nicht davon ausgehen, dass die Bücher im perfekten Zustand sind. 
Aber bestimmte Bücher bekommt man einfach nicht mehr woanders her.
Oder man möchte nicht all zu viel Geld ausgeben. 
Man will es einfach nur einmal gelesen haben.
So ist es auch bei den beiden Büchern gewesen.






"Aufstieg und Fall des William Bellman" habe ich aus der Buchhandlung





Wie ihr vielleicht wisst, hat meine Buchhandlung, in der ich auch gearbeitet habe, im März schließen müssen. Dazu gehört natürlich auch ein Räumungsverkauf. Also doppelt schlecht für meinen Geldbeutel.
Um was es in dem Buch geht, weiß ich gar nicht. 
Aber ihr könnt es gerne wissen.



















Wieso ich ein Buch kaufe, obwohl ich nicht einmal weiß, um was es da geht?
Ich war von "die dreizehnte Geschichte", dem Debütroman der Autorin so sehr begeistert, dass ich ihr zweites Buch einfach haben musste. Ich habe sogar eine Rezi darüber veröffentlicht. Wenn das überhaupt so nennen kann. Weil auf dem Post aber meine längst verstorbene liebe Katze verewigt worden ist, bleibt sie trotzdem online (KLICK).












"Mr Gwyn" ist ein "altes" Leseexemplar meiner Buchhandlung







Bei dem Buch muss ich nicht viel Worte verlieren.

Der Klappentext hatte ich mich sehr angesprochen und deswegen musste ich es einfach haben. 


Ich mein..Porträts auf diese Weise zu erstellen...- 'mal 'was anderes!

Schaut einfach selbst: KLICK
















"Das Institut der letzten Wünsche" und "die vielen Leben des Harry August"









Das erste Buch hat ein wunderschönes Cover, oder? 
So zuckersüß, dass ich es auch auf einer Torte als Verzierung nehmen würde.


Also theoretisch.
Den Inhalt hört sich aber auch gut an.
So lebensbejahend!






Das Buch ähnelt von der Art der Geschichte Benjamin Button & auch an "Die Frau des Zeitreisenden".

Ich liebe solche Geschichten!

















Diese beiden Bücher haben wir im Herbst/Winter für die Bücherei gekauft. Beide sind ganz besondere Bücher. Ich bin so froh, dass die jetzt im Bestand der Bücherei sind. Ganz abgesehen davon, dass ich sie so kostenlos lesen kann, können auch noch ganz viel Leute viel leichter verzaubert werden.
Aber vielleicht sollte ich die Erwartungen nicht all zu hoch setzen...






Dieses Buch hat mir eine Kollegin der Buchhandlung empfohlen. 
Also eigentlich für meine Mutter. Aber dann musste ich es haben. 
Glück, Jahr, Frau, Buchhandlung - für mich.

Es gab 30% darauf.
Okay, als Angestellte hat man immer Prozente. Aber das zählt jetzt nicht. 
Lasst mir meine Ausrede!















Ich habe euch ja erzählt, dass ich auch noch ein Rezensionsexemplar erwarte. Es ist heute gekommen!
Bin schon gespannt, wie es sein wird!!
Natürlich werden ich euch noch ausführlich berichten. 
Aber eine kleine Vorschau gibt es jetzt schon einmal.



"Schlaflos" von Thomas Andres




Ich fange gleich heute damit an, es zu lesen. Bei der Seitenzahl sollte es eigentlich schnell verschlungen worden sein...

Dieses Mal kopiere ich euch den Klappentext. 
Ich hoffe, das geht klar?
Erik Königstein ist 23 und hat seine eigene Firma. Beruflich ist alles in Ordnung, nur privat ist sein Leben nicht perfekt. Früh hat er seine Eltern verloren, früh war er auf sich alleine gestellt. Doch er hat sich durchgebissen. Nur die Schlaflosigkeit beschäftigt ihn. Doch dann findet er seine große Liebe, seine Firma erweitert er und das Glück scheint sich mit Riesenschritten zu nähern….
Hört sich doch schon richtig gut an, oder?
Amazonseite des Buches: KLICK





Habt ihr eines der Bücher gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?
Und wie sieht eure Leseliste für den April aus?
 


Kommentare:

  1. Ich werde jetzt erst einmal für zwei Blogtouren die Bücher lesen. Sonst wird das wieder nur Druck, was mich sehr stört. Die eine Blogtour wird noch im April stattfinden, die zweite erst Ende Mai.

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde jetzt erst einmal für zwei Blogtouren die Bücher lesen. Sonst wird das wieder nur Druck, was mich sehr stört. Die eine Blogtour wird noch im April stattfinden, die zweite erst Ende Mai.

    AntwortenLöschen
  3. @Susanne Hört sich interessant an! Was für Bücher sind das denn? Entschuldige, dass ich erst jetzt antworte. Seltsamerweise habe ich keine Email deswegen bekommen... Ich wünsche dir auf jeden Fall schon mal viel Spaß!! :D Schöne Grüße, Sara ♥

    AntwortenLöschen

Danke, Kleckse! <3