Freitag, 22. April 2016

"Das Institut der letzten Wünsche" von Antonia Michaelis

  • "Das Institut der letzten Wünsche" 
  • Autor: Antonia Michaelis
  • Knaur HC (1. April 2015)
  • 978-3426653654




Hallo ihr Lieben!

Und wieder habe ich ein Buch meiner Leseliste abgearbeitet. Wobei, das ist nicht wirklich das richtige Wort. Aber seht selbst! 


Worum geht es?

Träum dir dein Leben schöner!
So wird aus einem Hund ein fast menschlicher Freund, erwecken tote Opernsänger zu Leben und die Ostsee wird zum Mittelmeer. 

Es ist nicht nur das inoffizielle Motto des Instituts, sondern auch das von Mathilda. Mit ihren 25 Jahren hat sie ein abgebrochenes Medizinstudium und eine wohl schöne Kindheit hinter sich. Letzteres versucht sie, mit Aufnähern festzuhalten. 
Ihre Erfüllung findet sie in ihrem Job. Angestellte bei dem "Institut der letzten Wünsche". Oder ist es nur eine späte Totzphase? 


Das Insitut hat zwei Regeln:
1. Alle Klienten des Instituts sterben in den nächsten sechs Monaten
2. Verliebe dich nie in einen Klienten

Den zweiten Punkt einzuhalten, erweist sich schwieriger, als gedacht...


Kein Wunsch ist unerfüllbar...



Über die Autorin

Website: KLICK
Verlagsseite: KLICK


"Aber was ist überhaupt der Tod? Ein Teil des Lebens? Oder ist das Leben eher ein Teil des Todes?" [S.65]





Wie fand ich es?






So viel mehr, als nur eine Geschichte über das Sterben! 

Die Geschichten der Protagonisten berühren, ihre Gedanken und Aussagen bringen einen oft zum Lachen. 


Das Beste ist aber der Mittelteil. 
Die Abenteuer, die die Figuren erleben, sind teilweise so spannend geschrieben, dass man das Buch nicht mehr weglegen möchte...







Ich habe von der Autorin bis jetzt noch kein Buch gelesen. Dass sie normalerweise Kinder- und Jugendbücher schreibt, merkt man. 

Sie hat eine zauberhafte Art, die Handlung & Charaktere zu beschreiben. Dank ihr wird jede einzelne Figur zu etwas Besonderem. 
Da ist nicht nur das Aussehen, sondern auch Gefühle, Eigenarten und eine interessante Hintergrundgeschichte. 

Mit Liebe zum Detail werden wir mit der Geschichte in eine andere Welt geholt. 
Dieses Buch ist selbst eine Seifenblase, in der ich all zu gern gelebt habe!







Eine zauberhafte Geschichte!
Fernab der Realität, aber direkt im Herzen!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, Kleckse! <3