Dienstag, 28. April 2015

Eisige Schwestern von S.K. Tremayne [REZIDIENSTAG]

9. Ein Krimi oder Thriller
Hallöchen!

Heute darf ich euch eine Neuerscheinung zeigen. Sie steht sogar wider Erwarten schon in den Regalen der Buchhandlungen!

400 Seiten die mich begeistert haben! Aber sieht selbst...
[ACHTUNG: die REZI fällt dieses Mal äußerst knapp aus. Ich habe das Buch durch meine Arbeit bekommen und hier nur dokumentiert. Habe beim Schreiben der Rezension nicht erwartet, dass es mal so viele Leute wie jetzt lesen würden. Eigentlich wollte ich es nur für mich hinschreiben. Meine nächsten Rezis werden ausführlicher!!]

INHALT


978-3426516355
Knaur TB





Lydia und Kristie. Ein unzertrennliches Zwillingspärchen. 

Bis eine von beiden auf tragische Weise stirbt.

Auf einer kleinen schottischen Insel will Sarah mit ihrer anderen Tochter und ihrem Mann einen Neuanfang wagen. All den Schmerz hinter sich lassen. Doch so einfach ist es nicht.

Die Zwillinge scheinen auch nach dem Tod verbunden zu sein...












BEWERTUNG


5/7

Was sich ein bisschen wie Fantasy liest, ist eigentlich ein guter Psychothriller, der einen in seinen Bann zieht.


Konnte das Buch an manchen Stellen nicht aus der Hand legen.


Gänsehaut vorprogrammiert!



Kommentare:

  1. Für eine Rezi doch recht karg wie ich finde - schade - hatte mir mehr von Deiner Meinung und mehr Inhalt erhofft - wo dich die Angabe bei Amazon so vielversprechend klingt. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine ehrliche Meinung. Ich habe bis vor ca. einer Woche versucht, es so knapp wie möglich zu halten. Dachte, dass das dann eher gelesen würde. Bin da von mir ausgegangen. Ich selbst neige eigentlich dazu, zu weit auszuschweifen. Andere Blogs haben mich da eines besseren belehrt. Wie man an meinen letzten REZIS erkennen kann, habe ich auch an meinem Stil gearbeitet. Diese REZI ist eine geplante Rezension. Das Buch habe ich vor mehreren Wochen gelesen. Die ganze Handlung jetzt noch zu rekonstruieren, fällt mir nicht ganz so leicht...

      Löschen

Danke, Kleckse! <3